Spaß am Lernen

Gähnende Langeweile, Durchhalten, Faust in der Tasche, ewige Müdigkeit, das Gefühl, der Uhrzeiger bewegt sich auf der Armbanduhr gar nicht und die Worte im Buch und die Gesprochenen ziehen wie eine dunkle Wolke so dahin.

Nichts ist vom Inhalt des zu lernenden Stoffes hängen geblieben…

Und dann noch:
Saß am Lernen?
Ja, das gibt es.

Wenn der Lehrende innerlich brennt, Wissen und Praxis dem Lernenden zu vermitteln. Wenn der Lehrende voller Begeisterung, das, was er liebt zu tun, anderen näher bringt. Dann schlägt die Begeisterung Wellen und die Energie überträgt sich in Form von Wissen mittels der inneren Resonanzen auf den Lernenden. Und so wird Lernen für beide zur großen Freude und stiftet Sinnhaftigkeit in ihrem gemeinsamen Tun. Treibt sie an, noch mehr zu erfahren.

Jeder Tag wird zu einem Tag des Wissens, der Neugier, der Erkundung neuer Wissens-Welten. Lodert auf die Flamme in Euch, lieber Lehrender und lieber Lernender, so dass ihr brennt für das, was ihr weiter geben und erleben wollt.

Beschaut Euch mit offenem Blick:

So das der Lehrende über den Lernende feststellt:
Er ist neugierig, wissensdurstig, aufgeschlossen, interessiert…

Und der Lernende über den Lehrenden erklärt:
Er ist geduldig, liebevoll, nachsichtig, begeisternd…

Viel Freude beim Lernen wünschen die Transformationscoaches von Frau Kovtyk Transformationscoach. Wir lernen gemeinsam in Begeisterung, Würde und gegenseitiger Anerkennung. Mehr erfährst Du auf www.fraukovtyk.de.