Frau sein heute

 Damals. Ja früher war alles einfacher. Frau hatte zu waschen, zu kochen, den Mann zu umsorgen und dabei noch blendend schön zu sein.

Früher gab es wenig Fragen nach dem weiblichen Sinn des weiblichen Lebens.
Es wurde getan, was eben die allermeisten so taten.
Das größte Glück bestand darin, geheiratet zu werden und Kinder zu bekommen und vor allem, versorgt zu sein.
Frau schaffte sich ihr Wirkungsfeld daheim und nicht wenig wurden ihr Wirkstätten nach gängigen Glaubensmustern verschafft.
Der Mann versorgte nicht nur finanziell die Familie, sondern er regelte häufig zudem die Finanzen der Frau.

Doch nach der Hoch-Zeit stellte sich für manche Frau nach vielen Jahren auch die Tief-Zeit ein.
Und irgendwann kam Frau nicht mehr umhin, sich ihren Themen zu stellen, denn der innere Leidensdruck wurde für sie zu groß.

Und da kam sie, die Frage nach dem weiblichen Sinn des weiblichen Lebens?

Die Selbstbestimmung der Frau nahm ihren Anfang in 68ern.
Dort schwante vielen Frauen, dass es neben Kochen, Waschen, Bügeln noch Weiteres gibt.
Diese Zeit ist in unseren Breitengraden maßgeblich für unsere heutige weibliche Entwicklung.

Heute ist der Ruf nach weiblicher Veränderung und dem wirklichen Sinn eines weiblichen Lebens schon existentiell.

Frau möchte heute nicht nur toll für sich selbst aussehen, selbstständig und entspannt ihren Haushalt bewältigen, beständig erfolgreich im Beruf Leistung bringen, dauerhaft eine atemberaubende Partnerin sein, Ratgeberin, liebevolle Mutter, familiäre Unterstützerin…

Die Latte von Frau heute ist hoch gelegt.

Wie es Dir gelingt, ein erfüllendes, glückliches und gesundes Leben als Frau heute zu führen ohne auszubrennen, erfährst Du in unserem Event Jetzt! Endlich wieder Frau-sein auf FrauKovtyk.de/events.